Aktive Sterbehilfe Definition » Was bedeutet aktive Sterbehilfe?

By ABZV

Aktive Sterbehilfe bezeichnet den bewussten und gezielten Einsatz medizinischer Maßnahmen, um einem schwerkranken oder unheilbar leidenden Menschen den Tod zu ermöglichen. Dabei handelt es sich um einen kontroversen ethischen und rechtlichen Bereich, da hierbei ein Eingriff in das individuelle Lebensrecht und die Autonomie des Patienten stattfindet. Die aktive Sterbehilfe wird in einigen Ländern unter bestimmten Voraussetzungen legalisiert, während sie in anderen Staaten als Straftat gilt. Befürworter argumentieren, dass sie eine humane Möglichkeit darstellt, unerträgliches Leiden zu beenden und die Selbstbestimmung des Patienten zu respektieren. Gegner hingegen sehen darin einen Verstoß gegen das ärztliche Ethos und die Würde des Lebens.

See also  Tilgung Definition » Was bedeutet Tilgung und wie funktioniert sie?

Leave a Comment