Kartell Definition » Was ist ein Kartell und wie funktioniert es?

By ABZV

Ein Kartell ist eine Vereinbarung zwischen Unternehmen, die darauf abzielt, den Wettbewerb einzuschränken und die Preise künstlich zu erhöhen. Dabei handelt es sich um eine Form der illegalen Zusammenarbeit, bei der die beteiligten Unternehmen ihre Marktmacht nutzen, um sich gegenseitig zu unterstützen und den Markt zu kontrollieren. Typischerweise werden in einem Kartell Preise, Produktionsmengen oder Vertriebsgebiete abgesprochen, um den Wettbewerb zu verhindern und die Gewinne zu maximieren. Kartelle sind in den meisten Ländern gesetzlich verboten, da sie den freien Markt und die Interessen der Verbraucher beeinträchtigen.

See also  Anekdoten: Definition und Bedeutung » Die Kunst der unterhaltsamen Geschichten

Leave a Comment