Mortalität Definition » Was bedeutet der Begriff und wie wird er gemessen?

By ABZV

Die Mortalität bezeichnet in der Medizin die Anzahl der Todesfälle in einer bestimmten Population innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Sie wird oft in Form einer Sterberate angegeben, die das Verhältnis der Anzahl der Todesfälle zur Gesamtzahl der Personen in der Population darstellt. Die Mortalität ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit einer Bevölkerung und ermöglicht es, Krankheitsmuster und Risikofaktoren zu analysieren. Sie wird unter anderem verwendet, um die Wirksamkeit von medizinischen Maßnahmen und Präventionsstrategien zu bewerten und um Vergleiche zwischen verschiedenen Populationen oder Zeiträumen anzustellen.

See also  Big Data Definition » Was ist Big Data und wie wird es definiert?

Leave a Comment