Pathologie Definition » Was ist Pathologie und wie wird sie in der Medizin verwendet?

By ABZV

Pathologie bezeichnet das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Erforschung und Diagnose von Krankheiten befasst. Dabei werden sowohl die Ursachen, der Verlauf als auch die Auswirkungen von Krankheiten auf den menschlichen Körper untersucht. Die Pathologie spielt eine entscheidende Rolle bei der Identifizierung von Krankheiten durch die Analyse von Gewebeproben, Blutuntersuchungen und bildgebenden Verfahren wie Röntgen oder Ultraschall. Durch die genaue Untersuchung von krankhaft verändertem Gewebe können Pathologen wichtige Informationen über die Art und den Schweregrad einer Erkrankung liefern, was wiederum für die Wahl der richtigen Therapie von großer Bedeutung ist. Darüber hinaus trägt die Pathologie auch zur Erforschung neuer Krankheitsmechanismen und zur Entwicklung neuer Behandlungsmethoden bei.

See also  Pädagogik Definition » Alles Wissenswerte über die Grundlagen der Pädagogik

Leave a Comment