Pathophysiologie Definition » Was ist Pathophysiologie und wie wirkt sie im Körper?

By ABZV

Pathophysiologie bezeichnet den Bereich der Medizin, der sich mit den gestörten Funktionen des Körpers bei Krankheiten und Verletzungen befasst. Sie untersucht die Veränderungen in den biologischen Prozessen und Mechanismen, die zu den pathologischen Zuständen führen. Dabei werden sowohl die strukturellen als auch die funktionellen Abweichungen auf zellulärer und systemischer Ebene betrachtet. Die Pathophysiologie versucht, die zugrunde liegenden Ursachen und Mechanismen von Krankheiten zu verstehen und daraus ableitend neue Diagnose- und Therapieansätze zu entwickeln. Sie ist somit eine wichtige Grundlage für die klinische Medizin und trägt zur Verbesserung der Patientenversorgung bei.

See also  Explizit Definition » Was bedeutet explizit und wie wird es verwendet?

Leave a Comment