Souveränität Definition » Was bedeutet der Begriff und welche Bedeutung hat er?

By ABZV

Souveränität bezeichnet die vollständige und unabhängige Herrschaft eines Staates über sein eigenes Territorium und seine Bevölkerung. Ein souveräner Staat hat das Recht, seine eigenen Gesetze zu erlassen, seine eigenen Entscheidungen zu treffen und seine eigenen Interessen zu vertreten, ohne dabei von anderen Staaten oder internationalen Organisationen abhängig zu sein. Souveränität ist ein grundlegendes Prinzip des Völkerrechts und bildet die Basis für die staatliche Autonomie und Selbstbestimmung. Sie ermöglicht es einem Staat, seine eigenen Angelegenheiten zu regeln und seine nationale Identität zu wahren, während er gleichzeitig in der internationalen Gemeinschaft anerkannt und respektiert wird.

See also  Prämissen Definition » Grundlagen und Bedeutung einfach erklärt

Leave a Comment