Absolutismus Definition » Was bedeutet der Begriff im historischen Kontext?

By ABZV

Der Absolutismus bezeichnet eine politische Herrschaftsform, die im 17. und 18. Jahrhundert in Europa vorherrschend war. Dabei hatte der Monarch, meist ein König, uneingeschränkte Macht und Autorität über sein Land und seine Untertanen. Der Absolutismus basierte auf dem Glauben an das göttliche Recht der Könige, also die Vorstellung, dass der Monarch von Gott eingesetzt wurde und somit über allen anderen stand. In dieser Zeit wurden die Rechte und Freiheiten der Bürger stark eingeschränkt, da der Monarch alleinige Entscheidungsgewalt hatte und keine Gewaltenteilung existierte. Der Absolutismus wurde jedoch im Laufe der Zeit durch aufkommende Ideen der Aufklärung und den Wunsch nach mehr Freiheit und Gleichheit in Frage gestellt und schließlich durch die Französische Revolution und andere politische Umwälzungen abgelöst.

See also  Body Count Definition » Was ist ein Body Count und wie wird er berechnet?

Leave a Comment