Exhibitionismus Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

By ABZV

Exhibitionismus bezeichnet das Verhalten einer Person, die ein starkes Bedürfnis hat, sich selbst oder bestimmte Teile ihres Körpers öffentlich zur Schau zu stellen. Dabei geht es nicht nur um das Zeigen des eigenen Körpers, sondern auch um das Erregen von Aufmerksamkeit und das Ausleben von sexuellen Fantasien in der Öffentlichkeit. Exhibitionismus kann sowohl in Form von exhibitionistischen Handlungen als auch in Form von exhibitionistischen Neigungen auftreten. Menschen, die unter Exhibitionismus leiden, verspüren einen starken Drang, sich anderen Menschen zu präsentieren und ihre sexuellen Bedürfnisse auf diese Weise zu befriedigen. Es handelt sich dabei um eine sexuelle Störung, die in der Regel professionelle Hilfe erfordert, um sie zu behandeln.

See also  Kartell Definition » Was ist ein Kartell und wie funktioniert es?

Leave a Comment