Exsikkose Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

By ABZV

Exsikkose bezeichnet den Zustand einer starken Austrocknung des Körpers oder eines Gewebes. Dabei kommt es zu einem Mangel an Flüssigkeit, der durch verschiedene Ursachen wie beispielsweise eine unzureichende Flüssigkeitszufuhr, übermäßiges Schwitzen oder Erbrechen hervorgerufen werden kann. Die Folgen einer Exsikkose können vielfältig sein und reichen von Symptomen wie Durst, trockener Haut und Schleimhäuten bis hin zu schwerwiegenden Komplikationen wie Kreislaufversagen oder Nierenversagen. Um einer Exsikkose vorzubeugen oder sie zu behandeln, ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und gegebenenfalls ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

See also  Stoisch Definition » Bedeutung und Anwendung des stoischen Prinzips

Leave a Comment