Factoring Definition » Was ist Factoring und wie funktioniert es?

By ABZV

Factoring ist ein Finanzierungsinstrument, bei dem ein Unternehmen seine Forderungen an einen Factoring-Anbieter verkauft. Dabei erhält das Unternehmen sofort einen Teil des Rechnungsbetrags als Vorschuss, während der Factoring-Anbieter die Forderungen einkauft und das Risiko des Zahlungsausfalls übernimmt. Der Factoring-Anbieter kümmert sich zudem um das Debitorenmanagement, also um das Einziehen der Forderungen beim Kunden. Dadurch kann das Unternehmen seine Liquidität verbessern, da es nicht auf den Zahlungseingang der Kunden warten muss. Factoring bietet somit eine flexible und schnelle Möglichkeit, an liquide Mittel zu gelangen und das Risiko von Zahlungsausfällen zu minimieren.

See also  Analgesie Definition » Was bedeutet der Begriff und wie wirkt sie?

Leave a Comment