Gentechnik Definition » Was ist Gentechnik und wie funktioniert sie?

By ABZV

Gentechnik bezeichnet die Anwendung von biotechnologischen Verfahren, um das Erbgut von Organismen gezielt zu verändern. Dabei werden Gene aus einem Organismus isoliert, modifiziert und in einen anderen Organismus eingefügt, um gewünschte Eigenschaften zu erzeugen. Die Gentechnik ermöglicht es, Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen so zu verändern, dass sie beispielsweise widerstandsfähiger gegen Krankheiten sind, höhere Erträge liefern oder bestimmte Stoffe produzieren können. Diese Technologie birgt sowohl Chancen als auch Risiken, da sie das Potenzial hat, den Fortschritt in der Landwirtschaft, Medizin und Industrie voranzutreiben, aber auch ethische und ökologische Fragen aufwirft. Es ist daher wichtig, die Anwendung der Gentechnik sorgfältig zu regulieren und ihre Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt kritisch zu hinterfragen.

See also  Normativ Definition » Was bedeutet der Begriff und wie wird er angewendet?

Leave a Comment