Gläubiger Definition » Was bedeutet der Begriff und welche Rechte haben Gläubiger?

By ABZV

Ein Gläubiger ist eine Person oder eine Institution, die von einer anderen Person oder Institution eine finanzielle Forderung hat. Dies kann beispielsweise ein Kreditgeber sein, der einer Person Geld geliehen hat, oder ein Lieferant, der Waren oder Dienstleistungen erbracht hat und dafür noch eine Zahlung erwartet. Der Gläubiger hat das Recht, die Erfüllung der Forderung einzufordern und kann im Falle einer Nichtzahlung rechtliche Schritte einleiten, um sein Geld zurückzuerhalten. Im Gegensatz dazu steht der Schuldner, der die Verpflichtung hat, die Forderung zu begleichen. Die Beziehung zwischen Gläubiger und Schuldner basiert auf einem Vertrag oder einer Vereinbarung, in der die Bedingungen der Forderung festgelegt sind.

See also  Vulva Definition » Alles Wissenswerte über die weiblichen äußeren Geschlechtsorgane

Leave a Comment