Hypertonie Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungstipps

By ABZV

Hypertonie bezeichnet einen Zustand erhöhten Blutdrucks im Körper. Dabei liegt der systolische Blutdruck über 140 mmHg und/oder der diastolische Blutdruck über 90 mmHg. Diese erhöhten Werte können auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein, wie beispielsweise eine genetische Veranlagung, eine ungesunde Lebensweise oder bestimmte Erkrankungen. Hypertonie ist eine weit verbreitete Erkrankung, die oft über einen längeren Zeitraum unbemerkt bleibt und zu schwerwiegenden Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen führen kann. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung sind daher von großer Bedeutung, um das Risiko für diese Komplikationen zu reduzieren und die Gesundheit langfristig zu erhalten.

See also  Wahrnehmung Definition » Was ist Wahrnehmung und wie funktioniert sie?

Leave a Comment