Kommune Definition » Was ist eine Kommune und wie funktioniert sie?

By ABZV

Eine Kommune ist eine politische und soziale Gemeinschaft, die sich durch gemeinsame Interessen und Ziele auszeichnet. Sie besteht aus einer Gruppe von Menschen, die in einem bestimmten geografischen Gebiet zusammenleben und sich demokratisch organisieren. In einer Kommune werden Entscheidungen gemeinschaftlich getroffen und die Mitglieder teilen Ressourcen und Verantwortung. Das Ziel einer Kommune ist es, ein solidarisches und nachhaltiges Zusammenleben zu ermöglichen, in dem die Bedürfnisse aller Mitglieder berücksichtigt werden. Dabei kann es sich um eine Wohn- oder Arbeitsgemeinschaft handeln, in der beispielsweise gemeinschaftlich gewirtschaftet, alternative Lebensformen erprobt oder politische Ideen umgesetzt werden.

See also  Atrophie Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

Leave a Comment