Kommunen Definition » Was sind Kommunen und welche Aufgaben haben sie?

Kommunen sind politische Verwaltungseinheiten auf lokaler Ebene, die in Deutschland für die Organisation und Verwaltung von Städten und Gemeinden zuständig sind. Sie sind eigenständige Körperschaften des öffentlichen Rechts und haben die Aufgabe, die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in ihrem Zuständigkeitsbereich zu vertreten und das Gemeinwohl zu fördern. Zu den Aufgaben einer Kommune gehören unter anderem die Bereitstellung von Infrastruktur wie Straßen und Schulen, die Sicherstellung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit sowie die Förderung von Kultur und Sport. Kommunen werden von gewählten Vertretern, wie dem Bürgermeister und dem Gemeinderat, geleitet und verfügen über eigene Einnahmequellen, wie beispielsweise Steuern und Gebühren.

Siehe auch  Morbidität Definition » Was bedeutet der Begriff in der Medizin?

Schreibe einen Kommentar