Leasing Definition » Was ist Leasing und wie funktioniert es?

By ABZV

Leasing ist ein Finanzierungsmodell, bei dem ein Unternehmen oder eine Privatperson ein Objekt, wie beispielsweise ein Fahrzeug oder eine Maschine, für einen bestimmten Zeitraum von einem Leasinggeber mietet. Dabei zahlt der Leasingnehmer regelmäßige Raten, die sich aus der Nutzung des Objekts und den vereinbarten Konditionen ergeben. Anders als beim Kauf erwirbt der Leasingnehmer jedoch kein Eigentum an dem Objekt, sondern nutzt es lediglich für die vereinbarte Vertragsdauer. Leasing bietet den Vorteil, dass hohe Anschaffungskosten vermieden werden können und die Liquidität des Leasingnehmers geschont wird. Zudem können Leasingraten in der Regel steuerlich abgesetzt werden. Nach Ablauf des Leasingvertrags kann das Objekt entweder zurückgegeben, gegen ein neues Objekt getauscht oder zu einem vorher vereinbarten Restwert erworben werden.

See also  Assoziation Definition » Was ist eine Assoziation und wie funktioniert sie?

Leave a Comment