Osteoporose Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungstipps

By ABZV

Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochensystems, bei der die Knochen an Stabilität und Festigkeit verlieren. Dies führt dazu, dass die Knochen anfälliger für Brüche und Frakturen werden. Osteoporose tritt meist im fortgeschrittenen Alter auf, insbesondere bei Frauen nach den Wechseljahren. Die Ursache liegt in einem Ungleichgewicht zwischen Knochenabbau und Knochenaufbau, wodurch die Knochenmasse abnimmt. Risikofaktoren für die Entwicklung von Osteoporose sind unter anderem eine geringe Knochenmasse, ein niedriger Hormonspiegel, eine ungesunde Ernährung und ein inaktiver Lebensstil. Um Osteoporose vorzubeugen oder zu behandeln, ist es wichtig, auf eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Calcium und Vitamin D zu achten, regelmäßige körperliche Aktivität zu betreiben und gegebenenfalls Medikamente einzunehmen, die den Knochenaufbau unterstützen.

See also  Unternehmenskultur Definition » Was ist Unternehmenskultur und warum ist sie wichtig?

Leave a Comment