Patriarchat Definition » Ursprung, Merkmale und Auswirkungen

By ABZV

Das Patriarchat bezeichnet ein gesellschaftliches System, in dem Männer die dominante Rolle in politischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereichen einnehmen und Frauen systematisch benachteiligt werden. Es basiert auf einer hierarchischen Struktur, in der männliche Autorität und Macht über weibliche Unterordnung und Abhängigkeit gestellt werden. Das Patriarchat prägt nicht nur individuelle Beziehungen, sondern auch gesellschaftliche Normen und Institutionen. Es führt dazu, dass Frauen weniger Zugang zu Ressourcen, Bildung und Entscheidungsprozessen haben und häufiger von Gewalt und Diskriminierung betroffen sind. Das Ziel der Geschlechtergerechtigkeit besteht darin, das Patriarchat zu überwinden und eine gleichberechtigte Gesellschaft zu schaffen, in der Frauen und Männer gleiche Rechte und Chancen haben.

See also  Ökologische Nische Definition » Was ist eine ökologische Nische und wie wird sie definiert?

Leave a Comment