SaaS Definition » Alles, was du über Software as a Service wissen musst

By ABZV

SaaS steht für “Software as a Service” und bezeichnet eine Form der Bereitstellung von Software über das Internet. Dabei wird die Software nicht mehr auf dem eigenen Computer installiert, sondern als Dienstleistung von einem Anbieter zur Verfügung gestellt. Der Nutzer kann die Software über das Internet nutzen, ohne sie kaufen oder herunterladen zu müssen. SaaS bietet den Vorteil, dass die Software immer auf dem neuesten Stand ist und von verschiedenen Geräten aus zugänglich ist. Zudem entfallen für den Nutzer die Kosten für die Anschaffung und Wartung der Software. SaaS wird in verschiedenen Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel in der Unternehmenssoftware, im E-Commerce oder in der Kommunikationstechnologie.

See also  Qualitätsmanagement Definition » Was ist Qualitätsmanagement und wie funktioniert es?

Leave a Comment