Anleihen Definition » Alles Wissenswerte über Anleihen

By ABZV

Anleihen sind Wertpapiere, die von Unternehmen, Staaten oder anderen Institutionen ausgegeben werden, um sich Kapital von Anlegern zu beschaffen. Dabei handelt es sich um eine Form der Fremdfinanzierung, bei der der Emittent (also der Herausgeber der Anleihe) dem Anleger einen festen Zins und eine Rückzahlung des investierten Kapitals zum vereinbarten Zeitpunkt zusichert. Anleihen sind in der Regel standardisierte und handelbare Wertpapiere, die an Börsen gehandelt werden können. Sie bieten Anlegern die Möglichkeit, in festverzinsliche Wertpapiere zu investieren und somit eine regelmäßige Rendite zu erzielen. Gleichzeitig tragen Anleihen jedoch auch ein gewisses Risiko, da der Emittent zahlungsunfähig werden und somit die Rückzahlung der Anleihe gefährdet sein kann.

See also  Hypothek Definition » Alles Wissenswerte über Hypotheken erklärt

Leave a Comment