Stenose Definition » Was ist eine Stenose und wie entsteht sie?

By ABZV

Eine Stenose bezeichnet eine Verengung oder Verengung eines Hohlorgans oder eines Gefäßes im Körper. Diese Verengung kann durch verschiedene Ursachen wie Entzündungen, Tumore oder angeborene Fehlbildungen verursacht werden. Eine Stenose kann zu einer Beeinträchtigung des normalen Flusses von Flüssigkeiten oder Blut führen und verschiedene Symptome verursachen, abhängig von dem betroffenen Organ oder Gefäß. Die Behandlung einer Stenose kann je nach Schweregrad und Ursache variieren und reicht von medikamentöser Therapie bis hin zu chirurgischen Eingriffen wie einer Dilatation oder einer Bypass-Operation. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung einer Stenose ist wichtig, um mögliche Komplikationen zu vermeiden und die normale Funktion des betroffenen Organs oder Gefäßes wiederherzustellen.

See also  Allel Definition » Was ist ein Allel und wie wirkt es sich auf die Vererbung aus?

Leave a Comment