Dialektik Definition » Was ist Dialektik und wie wird sie angewendet?

By ABZV

Die Dialektik ist eine philosophische Methode, die auf den griechischen Philosophen Sokrates zurückgeht und später von Hegel weiterentwickelt wurde. Sie beschäftigt sich mit dem Erkennen und Verstehen von Widersprüchen und deren Auflösung. Dabei geht es darum, dass sich in jedem Begriff oder Gedanken ein Widerspruch oder eine Spannung befindet, die es zu erkennen und zu überwinden gilt. Die Dialektik betrachtet die Welt als einen ständigen Prozess der Veränderung und Entwicklung, in dem sich Gegensätze aufheben und zu einer höheren Einheit führen. Sie ist somit ein wichtiges Instrument, um komplexe Zusammenhänge zu analysieren und zu erklären.

See also  Analgesie Definition » Was bedeutet der Begriff und wie wirkt sie?

Leave a Comment