Generationenvertrag Definition » Was bedeutet der Begriff und wie funktioniert er?

By ABZV

Der Generationenvertrag ist ein sozialpolitisches Konzept, das auf dem Prinzip der Solidarität zwischen den Generationen beruht. Dabei geht es um die gegenseitige Unterstützung und Verantwortung der verschiedenen Generationen innerhalb einer Gesellschaft. Der Vertrag besagt, dass die jüngere Generation durch ihre Beiträge in Form von Steuern und Sozialabgaben die ältere Generation finanziell unterstützt, insbesondere im Bereich der Rentenversicherung. Im Gegenzug können die jüngeren Generationen darauf vertrauen, dass sie im Alter ebenfalls von den nachfolgenden Generationen unterstützt werden. Der Generationenvertrag stellt somit eine wichtige Grundlage für den sozialen Zusammenhalt und die Sicherung des Lebensstandards im Alter dar.

See also  Explizit Definition » Was bedeutet explizit und wie wird es verwendet?

Leave a Comment