Legitimation Definition » Was bedeutet der Begriff und warum ist er wichtig?

By ABZV

Legitimation bezeichnet den Prozess oder die Handlung, durch die eine Person oder eine Institution ihre Rechtmäßigkeit, Autorität oder Berechtigung nachweist. Dabei kann es sich um verschiedene Arten der Legitimation handeln, wie beispielsweise rechtliche, moralische oder soziale Legitimation. Eine rechtliche Legitimation erfolgt durch die Einhaltung von Gesetzen und rechtlichen Vorgaben, während eine moralische Legitimation auf ethischen Prinzipien und Werten beruht. Eine soziale Legitimation hingegen wird durch die Anerkennung und Zustimmung der Gesellschaft oder einer bestimmten Gruppe erlangt. Die Legitimation ist somit ein wichtiger Faktor für die Akzeptanz und das Vertrauen in eine Person oder Institution und dient dazu, ihre Handlungen und Entscheidungen zu rechtfertigen und zu legitimieren.

See also  Heuristiken Definition » Was sind Heuristiken und wie werden sie angewendet?

Leave a Comment