Melancholie Definition » Ursachen, Symptome und Umgang mit der inneren Leere

By ABZV

Melancholie ist ein Begriff, der eine tiefe, oft traurige Stimmung beschreibt, die von einer gewissen Schwermut und Nostalgie begleitet wird. Es handelt sich um eine emotionale Verfassung, die von einer gedämpften Freude und einem Gefühl der Leere geprägt ist. Melancholie kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel den Verlust eines geliebten Menschen, das Scheitern von Zielen oder auch einfach eine allgemeine Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben. Sie äußert sich oft in einem Rückzug von sozialen Aktivitäten und einem verstärkten Nachdenken über das Leben und seine Bedeutung. Melancholie kann sowohl eine vorübergehende Stimmung als auch eine tief verwurzelte Persönlichkeitseigenschaft sein.

See also  Syndrom Definition » Was ist ein Syndrom und wie wird es definiert?

Leave a Comment