Menschenwürde Definition » Was bedeutet der Begriff und warum ist er so wichtig?

By ABZV

Menschenwürde bezeichnet den ethischen Grundsatz, dass jeder Mensch unabhängig von seiner Herkunft, seinem Geschlecht, seiner Religion oder anderen Merkmalen einen unveräußerlichen Wert besitzt. Sie ist ein zentraler Bestandteil der Menschenrechte und bildet die Grundlage für das Zusammenleben in einer gerechten und freien Gesellschaft. Menschenwürde bedeutet, dass jeder Mensch das Recht auf Anerkennung, Respekt und Schutz seiner Individualität und seiner persönlichen Integrität hat. Sie verbietet jede Form von Diskriminierung, Ausbeutung oder Gewalt gegenüber dem Menschen und stellt sicher, dass seine Grundbedürfnisse und Rechte gewahrt werden. Die Achtung der Menschenwürde ist somit eine grundlegende Voraussetzung für ein menschenwürdiges Leben und eine gerechte Gesellschaft.

See also  Interdisziplinär Definition » Was bedeutet interdisziplinäre Zusammenarbeit?

Leave a Comment