Monarchie Definition » Was ist eine Monarchie und wie funktioniert sie?

By ABZV

Eine Monarchie ist eine Staatsform, bei der ein Monarch oder eine Monarchin das höchste Amt innehat und als Staatsoberhaupt fungiert. Der Monarch oder die Monarchin wird entweder durch Erbfolge oder durch Wahl bestimmt und übt in der Regel eine erbliche Herrschaft aus. In einer Monarchie kann der Monarch oder die Monarchin entweder absolute Macht besitzen oder aber durch eine Verfassung und demokratische Institutionen begrenzt sein. Die Monarchie kann verschiedene Formen annehmen, wie beispielsweise eine konstitutionelle Monarchie, in der der Monarch oder die Monarchin nur repräsentative Aufgaben wahrnimmt, oder eine absolute Monarchie, in der der Monarch oder die Monarchin uneingeschränkte Macht ausübt. Historisch gesehen war die Monarchie eine weit verbreitete Staatsform, die jedoch im Laufe der Zeit von anderen Regierungsformen abgelöst wurde. Heutzutage gibt es nur noch wenige Monarchien, vor allem in Europa, in denen der Monarch oder die Monarchin meist eine symbolische Rolle spielt und die politische Macht bei anderen Institutionen liegt.

See also  Ökonomie Definition » Was ist Ökonomie und wie funktioniert sie?

Leave a Comment