Polyneuropathie Definition » Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

By ABZV

Die Polyneuropathie ist eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, bei der mehrere Nerven gleichzeitig betroffen sind. Sie äußert sich durch Symptome wie Taubheitsgefühle, Kribbeln, Schmerzen oder Muskelschwäche in den betroffenen Körperregionen. Ursachen für eine Polyneuropathie können unter anderem Diabetes, Alkoholmissbrauch, bestimmte Medikamente oder genetische Veranlagungen sein. Die Diagnose erfolgt durch eine gründliche Anamnese, körperliche Untersuchungen und gegebenenfalls weitere spezifische Tests wie Nervenleitgeschwindigkeitsmessungen. Die Behandlung richtet sich nach der Ursache der Polyneuropathie und kann beispielsweise eine Therapie der Grunderkrankung, Schmerzmedikamente oder physiotherapeutische Maßnahmen umfassen.

See also  Mythos Definition » Was steckt hinter dem Begriff?

Leave a Comment