Reliabilität Definition » Was bedeutet Zuverlässigkeit in der Forschung?

By ABZV

Reliabilität bezeichnet die Zuverlässigkeit und Genauigkeit eines Messinstruments oder einer Messmethode. Sie gibt an, inwieweit ein Messergebnis wiederholbar und konsistent ist. Eine hohe Reliabilität bedeutet, dass bei wiederholter Anwendung des Messinstruments oder der Messmethode ähnliche oder identische Ergebnisse erzielt werden.

Die Reliabilität ist ein wichtiger Aspekt in der Forschung und im wissenschaftlichen Arbeiten, da sie die Verlässlichkeit der erhobenen Daten und die Reproduzierbarkeit von Experimenten beeinflusst. Eine hohe Reliabilität ist daher erstrebenswert, um valide und aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen. Um die Reliabilität zu bestimmen, können verschiedene statistische Verfahren wie die Test-Retest-Methode oder die Inter-Rater-Reliabilität angewendet werden.

See also  KI Definition » Was ist Künstliche Intelligenz und wie funktioniert sie?

Leave a Comment