Soziopath Definition » Was bedeutet der Begriff und wie erkennt man einen Soziopathen?

Ein Soziopath ist eine Person, die unter einer Persönlichkeitsstörung leidet, die durch ein stark eingeschränktes Empathievermögen und mangelnde Fähigkeit zur Empfindung von Reue oder Schuld gekennzeichnet ist. Soziopathen zeigen oft ein manipulatives und egozentrisches Verhalten, bei dem sie ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche über die anderer stellen. Sie haben Schwierigkeiten, zwischen richtig und falsch zu unterscheiden und neigen dazu, impulsiv und rücksichtslos zu handeln. Soziopathie ist eine ernsthafte psychische Störung, die das zwischenmenschliche und soziale Funktionieren einer Person erheblich beeinträchtigen kann.

Siehe auch  Lyrik Definition » Was ist Lyrik und welche Merkmale hat sie?

Schreibe einen Kommentar